Prof. Dr. univ. Arsène Verny, M.E.S.

Jean Monnet Professor für Europarecht

Vice-President der Robert Schuman University

Department of European and International Law and Policy & International Dispute Resolution

Rechtsanwalt Of Counsel

 

 

Kurzbeschreibung:

Herr Prof. Dr. univ. Arsène Verny, M.E.S., Jean Monnet-Professor für Europarecht, ist Rechtsanwalt in Berlin und Prag. Im Jahre 1992 gründete er für eine renommierte international tätige deutsche Anwaltssozietät eine Niederlassung in Prag, für deren Aufbau und Leitung er bis zum Jahre 1998 verantwortlich zeichnete. Im Anschluss daran gründete er eine eigene Wirtschaftkanzlei und ist seit Mai 2011 als Of-Counsel der Anwaltssozietät e/s/b Rechtsanwälte tätig.

 

Zu seinen Spezialgebieten gehören außer dem europäischen und internationalen Wirtschaftsrecht und zentraleuropäischen Investitions- und Gesellschaftsrecht, Beihilferecht, öffentliches Auftragswesen und nationale und internationale Schiedsverfahren.

 

Prof. Verny war von 1995 bis 2002 als leitender EU-Experte (Principal Advisor/Project Director/Lead Expert) im Rahmen von zahlreichen PHARE-, Cards- und TACIS-Projekten tätig und hat in dieser Eigenschaft den juristischen Transformationsprozess in den neuen Mitgliedstaaten mit Schwerpunkt Tschechische Republik und Mittel- und Osteuropa maßgeblich mitbetreut und mitgestaltet. Bis 2002 war er Standing Expert für das Ministerium für Regionale Entwicklung CR und Mitglied des Legislativrates des Ministers. In dieser Eigenschaft hat er zahlreiche Expertenstudien zum Thema öffentliches Auftragswesen, Beihilfe- und Vergaberecht verfasst.

 

Außerdem ist er Mitglied des Instituts für Internationale Beziehungen des Lehrstuhls für Westeuropäische Studien (Jean Monnet Centre of Excellence) an der Karls-Universität in Prag, Honorarprofessor an der Donau-Universität für Weiterbildung Krems, Lehrbeauftragter an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und Gastprofessor am Lehrstuhl für Verfassungsrecht und Europäisches Recht an der Juristischen Fakultät der University of West Bohemia Pilsen sowie Mitglied des Teams der Humboldt-Viadrina School of Governance gGmbH Berlin. 2013 - 2014 erhielt er eine Professur für European Policy & European Studies an der renommierten Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem und bis 2015 eine Parallelprofessur für Europäisches Wirtschaftstrecht an dem Lehrstuhl für Verfassungsrecht und Europarecht der renommierten West-Bohemia University in Pilsen. 2016 erhielt er eine Professur für European Law & International Dispute Resolution an dem Department für Wirtschaftsrecht und Europäische Integration an der Donau-Universität Krems.

 

Herr Prof. Verny berät Industrie, Handel und öffentliche Institutionen insbesondere bei internationalen Investitionsprojekten und der Umsetzung von multinationalen Kooperationen. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist jedoch das Feld des EU-Rechts und der nationalen und europäischen Beihilfen. Die Expertise von Herrn Prof. Verny zu diesen Themen findet sich ausgewiesen in zahlreichen Publikationen und Expertengutachten (ca. 120) zum europäischen und zentraleuropäischen Wirtschaftsrecht, Verlauf der Europäischen Integration und Auswirkungen der Osterweiterung in der Bundesrepublik Deutschland, Großbritannien, Österreich, Ungarn, Polen, Kroatien, der Tschechischen Republik und der Slowakischen Republik.

 

Ferner fungiert Herr Prof. Verny als Repräsentant der IFM-Gruppe in der Tschechischen Republik und der Slowakei.

Im Dezember 2012 gründete er gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Direktor der Neuro-Kompetenz-Akademie und Professor für Schlüsselkompetenzen, ehrenamtlichen Präsidenten des Dachverbandes der Weiterbildungsorganisationen (DVWO), Dr. Phil. Nat. Uwe Genz, als innovativen Think Tank konzipierte, private Robert Schuman University (RSU) mit Sitz in Antwerpen / NL. Die RSU befasst sich mit der Erforschung und Entwicklung von Validierungsinstrumenten zum Quereinstieg in die akademischen Laufbahnen und der Entwicklung von Kompetenzportfolien.

Tätigkeitsgebiet:

•Investitionsrecht und Wirtschaftsrecht der Zentral- und Osteuropäischen Staaten mit Schwerpunkt Tschechische Republik und Slowakische Republik

•Europäisches Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Kartellrecht, Vergaberecht und Öffentliche Beihilfen

•Internationales Wirtschafts- und Prozessrecht

•Internationale Schiedsverfahren und Konfliktmanagement

•Internationale Zwangsvollstreckung

•Deutsches Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht mit Schwerpunkt Kartellrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht

•Schiedsrichter für internationale Rechtsstreitigkeiten bei dem Ständigen Schiedsgericht der Wirtschaftskammer der Tschechischen Republik und der Agrarkammer der Tschechischen Republik, Prag und bei dem Deutschen Institut für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS), Berlin/Bonn.

•Fachbuchautor

Vita:

•Studium der Rechtswissenschaften in Mainz und Köln

•Postgraduales Magisterstudium der Fächer Europarecht, Europapolitik und Europäische Wirtschaftswissenschaften an der RWTH – Aachen

•Referendarausbildung in Düsseldorf und Budapest

•Postgraduale Promotion in Wirtschaftswissenschaften an der Budapest University of Economic Sciences

•Zulassung als Rechtsanwalt in Köln

•Rechtsanwalt bei der Sozietät Gaedertz Rechtsanwälte in Köln, Brüssel und Prag (Head of the Branch)

•Regierungsberater (Principal Advisor) in EU-Phare Rechtsangleichungsprojekten in Mittel- und Osteuropa

•Inhaber des Lehrstuhls für Internationales und Europäisches Wirtschaftsrecht an der Fakultät für Internationale Beziehungen der Wirtschaftsuniversität (VSE) Prag

•Habilitation an der Fakultät für Internationale Beziehungen der Wirtschaftsuniversität (VSE) Prag

•Internationale Zulassung als Rechtsanwalt in der Tschechischen Republik

•Gastprofessor an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt an der Oder

•Fakultätsmitglied und Lehrbeauftragter an der Donau-Universität Krems (Abteilung für EG-Recht und Europäische Integration), seit 2002 Visiting Professor für Lehre und Forschung

•Jean Monnet-Professor für Europarecht

•Managing Director der European Law & Policy Advisory Group (ELPA-Group)

•Inhaber der Law firm Verny Attorneys-at-law, Prag und Berlin

•Mitglied des Lehrstuhl für Westeuropäische Studien (Jean-Monnet-Centre of Excellence) an dem Institut für Internationale Beziehungen der Fakultät für Sozialwissenschaften an der Karls-Universität Prag

•Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht mit Schwerpunkt Europarecht (Jean Monnet-Chair of European Economic Law) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

•Gastprofessor an dem Lehrstuhl für Verfassungsrecht und Europäisches Recht an der Juristischen Fakultät der University of West Bohemia Pilsen

•Director for International Academic Affairs an der European School of Governance gGmbH Berlin

•Mitglied des Gründungsteams der Errichtungs gGmbH der Humboldt-Viadrina School of Governance Berlin

•Vorsitzender der Vereinigung Tscheschicher Unternehmen in Deutschland e.V. Berlin

•Mitglied des Teams der Humboldt-Viadrina School of Governance gGmbH Berlin

•Of-Counsel der Anwaltssozietät Dr. Ruzicka, SRP & Partners s.r.o. Prag

•Of-Counsel der Anwaltssozietät e/s/b Rechtsanwälte

•10/2012 - 10/2013: Martin Buber University: Pro-Rektor & President of the International University Council, Dept. of European and International Law and Policy and Management of Conflicts in International Relations, Europa Campus Kerkrade-Rolduc (Oktober 2012 bis Oktober 2013)

•Professor für European Policy & European Studies an der Jan Evangelista Purkyne Universität, Usti nad Labem

•Professor für Europäisches Wirtschaftsrecht an dem Lehrstuhl für Verfassungsrecht und Europäisches Recht der West-Bohemia University, Pilsen.

•2016-2017: Mitglied der Anwaltskanzlei CÍSAŘ, ČEŠKA, SMUTNÝ s.r.o. in Prag

•07/2016-12/2017: Finanzvorstand der Deutschen Edelmetallgesellschaft e.V. (DEG)

 

 

Sprachen:

•Tschechisch (Muttersprache)

•Deutsch

•Slowakisch

•Englisch

•Russisch (passiv)